Richtig oder Falsch?

 

"Auch für Spielzeugdrohnen braucht man eine eigene Haftpflichtversicherung."
Falsch!

Drohnen bis ca. 250 g gelten als Spielzeug und müssen nicht extra versichert sein.

 

Spielzeug- und andere Drohnen

Bis zu 100.000 Drohnen surren aktuell am österreichischen Himmel, doch nicht alle müssen versichert sein. Die Leichtgewichte unter ihnen, die mit max. 79 Joule Bewegungsenergie (ca. 250 g) daherkommen, gelten als Spielzeug und sind nicht eigens versicherungspflichtig. Darunter fallen zum Beispiel Mini-Spielzeughubschrauber oder Minimodelle aus Schaumstoff. Erlaubt ist eine maximale Flughöhe von 30 Metern bei ständigem Sichtkontakt.

 

Rechtliche Unterscheidungen

Was mehr als 250 g wiegt gilt als Flugmodell, diese dürfen bis zu 150m Höhe und einen Radius von 500 Metern erreichen. Bei Flugmodellen kommt die reguläre, herkömmliche Haftpflichtversicherung für entstandene Personen- und Sachschäden nicht mehr auf. Zudem ist eine eigene Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben!

 

Noch schwerere Luftgeräte gelten als Unbemannte Luftfahrzeuge (Klasse 1 oder 2) und unterliegen ebenso wie Flugmodelle mit mehr als 25 kg bereits dem Luftfahrtgesetz und sind bewilligungspflichtig! (www.austrocontrol.at)

 

Drohnen und Privatsphäre

Hier gilt es zu beachten: Zur Wahrung der Privatsphäre gelten für Film- und Fotoaufnahmen mittels Drohnen zusätzlich noch die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes.

 

Sollten Sie stolzer Drohnenbesitzer sein, erkundigen Sie sich jedenfalls, ob es sich dabei noch um ein Spielzeug oder schon um ein Flugmodell handelt – im schlimmsten Fall drohen hier nämlich Geldstrafen bis zu 22.000 €. Und in jedem Fall sollten Sie uns kontaktieren, um zu klären ob Ihr Fluggerät ausreichend versichert ist.

 

Für ein persönliches Gespräch senden Sie uns das folgende Formular ...
Infos zu
 
Titel
 
Vorname
Nachname
 
Telefon
 
E-Mail
Mitteilung
 

 

 


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


Thomas Rotter

Versicherungsmakler und

Berater in Versicherungsangelegenheiten

 

A-7011 Siegendorf, Ringgasse 5
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 699 130 18 167
+43 136 78 800

 

 

thomas.rotter@chello.at
www.thomas-rotter.at
Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Bildnachweis (creative commons) | © Hans