Wohnen & Beruf
 


Sie erreichen mich unter:

+43 (0)676 - 4262142
pomai@hvm.at
 


Sehr geehrter Herr Pohn-Mairinger!

 

Die warme Jahreszeit neigt sich dem Ende zu und wir genießen die letzten Sonnenstrahlen!

 

In unserem neuen Newsletter möchten wir Sie darauf hinweisen, was passiert, wenn Ihre berufliche Karriere durch einen Unfall oder eine Krankheit unterbrochen oder gar gestoppt wird.

 

Der Spätsommer bringt neben schönem Wanderwetter auch die Gefahr vermehrter Unwetterschäden und nicht immer ist die Eigenheimversicherung allen Anforderungen angepasst.

 

Wussten Sie, dass Sie als selbständiger Erwerbstätiger Ihre Krankenversicherung individuell gestalten können? Mehr Information darüber finden Sie in unserem letzten Artikel.

 

Viele Menschen nützen die kommende Zeit, um ihre eigenen vier Wände zu verschönern. Passend dazu wurde mit Juli 2014 der Handwerkerbonus eingeführt. Lesen Sie, wie Sie sich bis zu 600 Euro pro Jahr vom Staat zurückholen können.

 

Übrigens: Sie können unseren Newsletter gerne an Freunde, Bekannte und Familie weiterleiten. Wir würden uns darüber sehr freuen!

 

Auf einen schönen Spätsommer!

 

Hermann Pohn-Mairinger


 

 

Erwerbsunfähig - sind 1.055 Euro im Monat genug?

 

Wer eine unfall- oder krankheitsbedingte dauerhafte körperliche oder geistige Schädigung erleidet, kann unter Umständen seinen bisherigen Beruf nicht oder nur noch eingeschränkt ausüben oder ist überhaupt nicht mehr arbeitsfähig. Die Folge sind unter anderem finanzielle Einbußen oder komplette Einkommensausfälle, die nicht oder nur zum Teil durch gesetzliche Sozialversicherungen abgedeckt werden.



WEITER LESEN ...


 

 

Hochwasser und Überschwemmung – sind Ihre eigenen vier Wände richtig abgesichert?

 

In den letzten Wochen zeigte sich der Sommer von seiner eher unangenehmen Seite. Fast täglich entluden sich schwere Unwetter mit Starkregen, Hagel und orkanartigen Windböen.



WEITER LESEN ...


 

 

Handwerkerbonus - ab 01.07.2014 gibt’s bis zu 600 Euro zurück

 

Mit dem sog. „Handwerkerbonus“ sollen Handwerkerleistungen und Dienstleistungen im haushaltsnahen Bereich aktiv gefördert und ein Beitrag zur Bekämpfung von Schwarzarbeit geleistet werden.



WEITER LESEN ...


 

 

Ein kleines oder größeres Unglück ist schnell geschehen

 

Die ersten Schritte in einem Schadensfall



WEITER LESEN ...


 

Selbständig - sind Sie sachleistungs- oder geldleistungsberechtigt?

 

Als selbständig Erwerbstätiger können Sie sich nach dem GSVG die Krankenversicherung individuell gestalten. Grundsätzlich wird in der gewerblichen Krankenversicherung zwischen sachleistungs- und geldleistungsberechtigten Versicherten unterschieden. Davon hängt ab, in welcher Form die Leistungen der Krankenversicherung erbracht werden. Die wesentlichen Unterschiede betreffen die ärztliche Hilfe, den Bezug von Medikamenten und die Vergütung für Behandlungen in der Sonderklasse eines Spitals. Alle Details dazu finden Sie hier.

Wichtig: Die Wahl Ihres "SVA-Leistungspakets" kann große Auswirkungen auf die Prämie Ihrer privaten Krankenversicherung haben. Besonders bei einem Wechsel von Sachleistungs- auf Geldleistungsberechtigung (oder umgekehrt) ist es daher wichtig, sich mit Ihrem Steuerberater und uns in Verbindung zu setzen, damit es nicht zu einer Unterdeckung oder Überzahlung kommt. Wir können feststellen, ob die Prämie Ihrer privaten Krankenversicherung angepasst werden sollte. 


 
Newsletter weiterempfehlen 
Hermann Pohn-Mairinger
A-4842 Zell am Pettenfirst 26

Telefon
+43 (0)7675 - 2308
Telefax
+43 (0)7675 - 2308-60
E-Mail
pomai@hvm.at
Webseite
www.hvm.at


Informationen laut § 5 E-Commerce-Gesetz
 


Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.
 

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden.

Die Informationen wurden von Hermann Pohn-Mairinger als Erfüllungsgehilfe der HVM Versicherungsmakler GmbH (4842 Zell am Pettenfirst 26) mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem können weder Hermann Pohn-Mairinger noch die HVM Versicherungsmakler GmbH irgendeine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen.Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


(Fotos: iStockphoto)
 

Bildnachweis (creative commons)
© DAVINCI Haus