Zwei aktuelle Betrugswarnungen

 

Phishing Mails vom Finanzamt

 

Derzeit kursieren Mails vom Finanzamt mit dem Versprechen einer Steuerrückzahlung. Hierbei handelt es sich um betrügerische Mails, die Ihnen mit der Verlockung einer Steuerrückerstattung Ihre Kontoinformationen entlocken möchten.

 

Finden Sie ein solches Phishing-Mail in Ihrem Posteingang, sollten Sie folgendes beachten:

  • Den darin enthaltenen Anweisungen keinesfalls folgen
  • Nicht auf Links oder Dateien klicken
  • keine persönlichen Daten eingeben und keinesfalls Kreditkartendaten bekannt geben
  • Mails am besten sofort löschen

So sieht das in Umlauf befindliche Phishing-Mail aus:

 

   

 

 

 


 

 

Abzocke mit USA-Visum

 

Nicht neu, aber immer wieder ein Thema ist das Problem mit privaten Anbietern von Einreisedokumenten. Kostet ein ESTA-Antrag bei der offiziellen Stelle, der '“Homeland Security“ nur 14$, kann es schon sein, dass man auf Seiten von Trittbrettfahrern das 6-fache bezhalt!

 

Auf der sicheren Seite

Den richtigen Link zur offiziellen Antragsstelle für Ihren ESTA-Antrag (und auch die Antragsstellen für VISA in andere Staaten) finden Sie auf der Webseite des Außenministeriums.

 

Sollten Sie bereits in die Falle eines dubiosen Anbieters getappt sein, der Ihnen zu viel verrechnet oder gar eine falsche/ungültige Genehmigung ausgestellt hat, können Sie sich an den Verein für Konsumenteninformation – VKI wenden.


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


Hasenhütl Versicherungsmakler GmbH
 

 

A-8181 St. Ruprecht a. d. Raab, Wolfgruben 26
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 3178 2741-0
+43 3178 2741-4

 

office@hasenhuetl.vg
www.hasenhuetl.vg
Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Datenschutzerklärung

Bildnachweis (creative commons) | © StockSnap / pixabay