Der Unterjährigkeitszuschlag: Geld zu verschenken?

 

Aus dem Versicherungslexikon ...

 

Unterjährigkeitszuschlag:

„Aufschlag, den manche Versicherungsgesellschaften verrechnen, wenn die jährlich fälligen Beiträge nicht zu Beginn des Versicherungsjahres bezahlt werden, sondern monatlich, viertel- oder halbjährlich beglichen werden.“

 

Konkret bedeutet das, wer seine Versicherungsprämien in Raten zahlt, den kann das einige Hundert Euro mehr kosten als bei jährlicher Zahlung.

 

Besonders teuer kommt die unterjährige Zahlweise bei der KFZ-Versicherung, denn hier erhöht sich nicht nur die Versicherungsprämie, sondern auch die motorbezogene Versicherungssteuer – bei monatlicher Zahlweise um 10 Prozent!

 

Wir als Versicherungsmakler empfehlen bei Abschluss einer Versicherung grundsätzlich die jährliche Zahlweise zu wählen, verstehen jedoch, dass es nicht immer leicht ist, die Beträge auf einmal zu berappen. Nachrechnen lohnt sich aber allemal!

 

Checken Sie Ihre bestehenden Versicherungsverträge auf Einsparungspotential. Werfen sie einen Blick in die Polizzen, was Ihnen die unterjährige Zahlweise kostet und errechnen Sie mit dem Unterjährigkeitszuschlagsrechner des VKI wie viel Sie bei Umstellung auf jährliche Zahlung sparen könnten.

 

 


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


Neurauter Versicherungsmakler GmbH
 

 

A-6460 Imst, Langgasse 83
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 5412 63 666
+43 5412 63 666-33

 

info@neurauter-versichert.at
www.neurauter-versichert.at

 

 

 

 

 

 

 

Die Neurauter Versicherungsmakler GmbH ist ein Premium-Partner von ungezillmert.com

Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Datenschutzerklärung

Bildnachweis (creative commons) | © StockSnap / pixabay