Richtig oder Falsch? „Winterreifen im Sommer zu fahren ist verboten!“

 
Falsch!

Gesetzlich verboten ist es in Österreich nicht, allerdings auch nicht ganz ungefährlich.

 

 

Der Winter ist vorbei, Schneefahrbahnen sind für heuer Geschichte, die Winterreifen werden bis zum nächsten Einsatz eingelagert. Was aber, wenn die Winterreifen keine weitere Saison mehr überstehen würden? Hier ist es immer noch gängige Praxis, die Reifen im Sommer "fertig" zu fahren. Doch Sparsamkeit ist hier fehl am Platz.

 

Jeder Meter zählt

Winterreifen sind für die Fahrbedingungen im Sommer einfach nicht gemacht. Die hohen Temperaturen setzen der für Eis und Schnee konzipierten Gummimischung erheblich zu, die Reifen verlieren zunehmend an Grip. Konkret bedeutet das bei einer Vollbremsung von 100 km/h einen bis zu 16 Meter längeren Bremsweg und damit, ob man rechtzeitig vor einem Hindernis zum Stehen kommt oder nicht.

 

Nichts gespart

Durch die weiche Gummimischung geben die Reifen bei hohen Temperaturen nach und man hat den gleichen Effekt wie bei Reifen mit zu geringem Luftdruck. Die dadurch verminderte Rollfähigkeit führt zu einem erhöhten Spritverbrauch und verstärkt den Verschleiß der Reifen enorm.

 

Vorsicht in Italien

Wer sich nach dem 15. Mai mit Winterreifen in das beliebte Urlaubsland aufmacht, muss eventuell mit empfindlichen Strafen rechnen. Denn anders als in Österreich gibt es hier ein gesetzliches Verbot für manche Winterreifen im Sommer. Um sich hier unnötigen Ärger zu ersparen, empfiehlt es sich in jedem Fall die Sommerreifen zu montieren.

 

Fazit

Auch wenn es offiziell keine Sommerreifenpflicht gibt, wer im Sommer mit Winterreifen unterwegs ist riskiert nicht nur seine Sicherheit, sondern auch den Versicherungsschutz. Kann bei einem Unfall eindeutig nachgewiesen werden, dass dieser mit Sommerreifen nicht passiert wäre, könnte das als grobe Fahrlässigkeit gewertet werden und bedeutet unter Umständen eine Leistungskürzung oder sogar -verweigerung der Versicherung.

 

Für ein persönliches Gespräch senden Sie uns das folgende Formular ...
Infos zu
 
Titel
 
Vorname
Nachname
 
Telefon
 
E-Mail
Mitteilung
 

 

 


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


VIV Retl OG
Versicherungsmakler

 

A-2721 Bad Fischau, Poppengasse 17
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 2639 2609 oder +43 664 124 17 24
+43 2639 27006

 

viv@retl-versicherung.at
www.retl-versicherung.at
Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Bildnachweis (creative commons)
© Pexels / pixabay