„Die Karriere läuft oft anders als geplant. Eine durch Unfall oder Krankheit erlittene Arbeitsunfähigkeit kann schnell zum Existenzrisiko werden. Ein Versicherungsschutz gegen Arbeitsunfähigkeit ist daher unerlässlich!"

Wissen Sie eigentlich ...

 

dass in Italien ab 15. Mai die Sommerreifenpflicht besteht?

 

Wer diesen Sommer eine Reise nach Italien plant, sollte sich auch über die Bereifung seines Fahrzeuges Gedanken machen. Die in Österreich häufig angewendete Praxis, die fast abgefahrenen Winterreifen über den Sommer ganz „zusammen zu fahren“, kann in Italien schwer auf die Geldbörse drücken.

 

In Italien wurde vor kurzem ein Gesetz erlassen, dass die Bereifung von Fahrzeugen festschreibt und bei Nichtbeachtung saftige Strafen vorsieht. Ab 15. Mai ist zwingend vorgeschrieben, dass die Reifen einen Geschwindigkeitsindex aufweisen müssen, der über dem im Zulassungsschein eingetragenen Index liegt. De facto ist das eine Art „Sommerreifenpflicht“.

 

Werden Sie mit „falschen" Winterreifen erwischt, drohen Strafen von 400 bis 1.700 Euro.

 

Aber nicht nur aus diesem Grund sollten Sie von dieser gängigen Praxis Abstand nehmen. Unzählige Tests zeigen, dass abgefahrene Winterreifen im Sommer deutliche Leistungsdefizite aufweisen. Neben einem erheblich verlängertem Bremsweg zeigt der Winterreifen gerade bei hochsommerlichen Temperaturen deutliche Schwächen.

 

Der Screenshot unten zeigt ein sehr gut gemachtes Spam-Mail. Die verdächtigen Inhalte wurden rot markiert.

 

 

Grundsätzlich würde man beim ersten Hinsehen kein Spam-Mail vermuten, aber bei genauerer Betrachtung fallen doch einige Spam-Merkmale auf. Der eindeutige Beweis, dass es sich bei diesem Mail schlussendlich doch um ein Spam-Mail handelt, ist die Adresszeile ganz unten. Diese erscheint, wenn man im Mail den Mauszeiger über den Link „-bawagpsk“ platziert (nicht klicken!!! - nur mit dem Zeiger daraufstellen). Die Adresszeile zeigt einen Link mit der Domainendung „.ir“. Keine offizielle Stelle würde auf eine iranische Webseite verlinken.

 

Fazit:

Bestücken Sie Ihr Fahrzeug mit hochwertigen Sommerreifen. Sie haben nun schließlich zwei Gründe, die alten Winterreifen schleunigst zu entsorgen!


 
Zurück zum aktuellen Newsletter






Infos zu
Titel
Vorname
Name
Telefon
E-Mail
Mitteilung

Im nächsten Newsletter dreht
sich alles um Familie & Lifestyle.

ASSECURANZ Zöllner KG

Anschrift) A-4060 Leonding, Paschinger Straße 111
Mobil) +43 650 / 342 84 21 | Telefon) +43 732 / 676 434 | Fax) +43 650 / 11 342 84 21
E-Mail) office@assecuranz.at | Webadresse) www.assecuranz.at

Offenlegungspflicht gem. § 25 Mediengesetz und Informationspflicht gem. § 5 ECG, § 14 UGB
 

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.
 

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


 
 

Bildnachweis (creative commons) | © Paxson Woelber