April 2011 / Wie lange bin ich in Pension?


Wie lange bin ich in Pension?


Ich (42 Jahre alt) habe eine statistische Lebenserwartung von 86 Jahren. Meine gleichaltrigen weiblichen Schulkollegen haben bereits eine Lebenserwartung von 90 Jahren.

Wenn ich mit 65 in Pension gehe, habe ich also noch zumindest 21 Jahre vor mir. Ein langer Zeitraum.

Auch ein 50-jähriger Mann hat heute schon eine Lebenserwartung von 85,7 Jahren, eine 50-jährige Frau ebenfalls schon eine Lebenserwartung von 90 Jahren. Ihre eigene Lebenserwartung berechnen Sie hier.

Das heißt, 20-30 Jahr Pension kommen auf uns zu. Da der Staat dies auch finanzieren muss, sind Kürzungen unausweichlich.

Grund genug, um einen Pensions-Check zu machen. Ich kann Ihre Ansprüche aus der privaten und staatlichen Pension berechnen.

Ein sorgfältiger Finanz- und Vorsorge-Haushaltsplan sollte daher in keinem Haushalt fehlen. Er ist Grundlage für den konkreten Finanzbedarf nach dem Berufsleben.

Haben Sie Fragen zum Thema Altersvorsorge und ihre vielfältigen Möglichkeiten? Dann rufen Sie mich bitte an, ich berate Sie gerne!
 
  
 
 
Informationen zu:
Firma:
Vorname:
Nachname
Straße:
PLZ/Ort:
>Telefon:
e-Mail Adresse:
Sonstiges:
 
Ja, ich möchte kontaktiert werden.
 
 

 
Zurück zum aktuellen Newsletter

 
Alfons Schreitl | Sicher Profitabel Schreitl
Vermögensberatung und Versicherungsagentur
Leonard-Bernstein-Str. 8/3.2.1 | A-1220 Wien
Tel 0664 / 33 85 621 | Fax 01 / 260 57 54
E-Mail a.schreitl@schreitl.com
Web www.schreitl.com

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.

Bildnachweis (creative commons) | © befiitter