Steinschlag: Erste Hilfe für die Windschutzscheibe

 

Besonders im Frühling bekommen viele Autofahrer es leider wieder zu hören: Das verräterische „Klack“, wenn ein Stein die Frontscheibe trifft und dort seine Spuren hinterlässt. Wichtig ist, auch kleine Schäden an der Windschutzscheibe nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

 

Gute Dienste leistet hier ein Steinschlagpickerl, das die Schadstelle vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt und damit die Ausdehnung des Schadens bremst. Danach gilt: so schnell wie möglich in die Werkstätte und die Windschutzscheibe überprüfen lassen.

 

 

 

 


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


VIV Retl OG
Versicherungsmakler

 

A-2721 Bad Fischau, Poppengasse 17
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 2639 2609 oder +43 664 124 17 24
+43 2639 27006

 

viv@retl-versicherung.at
www.retl-versicherung.at
Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Bildnachweis (creative commons) | © nikstam / pixabay