Der Telematiktarif – die Zukunft der KFZ-Versicherung?

 

Das neue Stichwort für KFZ-Haftpflichtversicherungen heißt Telematiktarif. Was hat es damit auf sich und was sind die Vor- und Nachteile?

 

Das Prinzip

Telematik vereint Telekommunikation und Informatik zur neuen Berechnungsformel: Eine Box oder Handy-App protokolliert, speichert und sendet Daten zum Fahrverhalten an die Versicherung. Bremsmanöver, Beschleunigung und Geschwindigkeit werden ausgewertet - je besser der ermittelte Punktestand, desto mehr Rabatt wird auf die Prämie gewährt.

 

Gläserne Mobilität

Ein Nachteil aus Sicht des Versicherten mag sein, dass Fahrverhalten und eigene Mobilität permanent überwacht und auch Fahrten mit Bahn, Bus oder Fahrrad festgehalten werden, wenn die Handy-App mitreist. Weniger abrupte Bremsungen und sanftere Beschleunigungen in öffentlichen Verkehrsmitteln verbessern die Resultate, ist man beruflich oft nachts unterwegs, führen diese unfallträchtigeren Zeiten ebenso wie häufige Fahrten in der Stadt hingegen zu Punkteabzügen und weniger Prämienreduktion. Die errechneten Werte sind mitunter manipulierbar und Fehleranfälligkeiten zu bedenken. Da der gesamte Fahrbetrieb aufgezeichnet wird, können zudem die gesammelten Daten in unbefugte Hände gelangen, ausspioniert und etwa von Einbrechern genutzt werden.

 

Positive Auswirkungen

Eine vorbildliche Fahrweise senkt nicht nur den Telematik-Versicherungstarif, sie steigert die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

 

Im Tarifvergleich

Soll man sich also für einen Telematiktarif entscheiden, der umsichtiges Fahren belohnt? Am Günstigsten fahren Sie, wenn Sie die Konditionen der Versicherungsanbieter regelmäßig von uns vergleichen lassen. Ist grob fahrlässiges Verhalten im Vertrag nicht inkludiert, kommt das mitunter teuer. Für klimaschonende Fahrzeuge, unfallverhütendes und umweltbewusstes Fahren gibt es bis zu 40% Rabatt. Sparen können Sie bei KFZ-Versicherungen zudem mit jährlicher Zahlung – ansonsten fallen jedenfalls kräftige Aufschläge bei der motorbezogenen Versicherungssteuer an.

Für ein persönliches Gespräch senden Sie uns das folgende Formular ...
Infos zu
 
Titel
 
Vorname
Nachname
 
Telefon
 
E-Mail
Mitteilung
 

 

 


 
Zurück zum aktuellen Newsletter

Die Themen des aktuellen Newsletters


C. Kreuzer KG
Versicherungsmakler & Vermögensberater

 

A-1180 Wien, Gymnasiumstr. 16
Offenlegungs-/Informationspflicht
+43 1 470 21 03
+43 1 470 21 03-10

 

brigitte.kreuzer@kreuzerkg.at
www.kreuzerkg.at
Vom Newsletter abmelden

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


Datenschutzerklärung

Bildnachweis (creative commons) | © Comfreak / pixabay