September 2014 / Zinsen, Wertentwicklung Fonds, Pensionskonto und Wann soll man investieren?


Wann soll man investieren?

 

Anleger beschäftigt oft der Zeitpunkt, wann man investieren sollte. Die deutschen Vermögensverwalter Eyb & Wallnitz haben zu diesem Thema interessantes herausgefunden:

 

Eyb & Wallnitz haben verschiedene Szenarien durchgerechnet für die letzten 55 Jahre:

 

Matratzen-Sparer:

Spart in den ersten 25 Jahren 1.000,- pro Monat, in den folgenden 30 Jahren 2.000,- pro Monat: Ergibt mehr als 1 Million, genau 1,020.000,-.

 

Klügster Sparer:

Wartet ab, bis der DAX fällt (zumindest um 25 %) und kauft dann immer zum Tiefstpunkt. Dieser Investor hätte dann zuletzt im September 2011 bei einem DAX-Stand von 5.502 Punkten gekauft. DAX-Stand aktuell ist knapp unter 10.000,- Punkten. Er hätte heute rund 8,3 Millionen am Depot.

 

Dümmster Sparer:

Wartet ab und investiert immer am Höhepunkt, bevor der DAX mindestens 25 % fällt. Er hat aber trotzdem viel mehr als der Matratzen-Sparer, in Summe hat er immerhin noch 5,2 Millionen am Depot.

 

Regelmäßiger Sparer:

Er macht sich keine Gedanken um das Market-Timing (das sowieso nie gelingt) und investiert laufend unabhängig von der Kursentwicklung. Er hat am meisten, nämlich 8,5 Millionen. Er hat also um 200.000,- mehr als der "Klügste Sparer".

 

Der Grund:

Für den regelmäßigen Sparer arbeitet der Zinseszins-Effekt am besten. Er verpasst keine Marktphase. Die positiven Marktphasen dauern länger als die negativen Markphasen. Er profitiert daher, dass er einfach investiert ist, am besten.

 
Informationen zu:
Firma:
Vorname:
Nachname
Straße:
PLZ/Ort:
>Telefon:
e-Mail Adresse:
Sonstiges:
 
Ja, ich möchte kontaktiert werden.
 
 

 
Zurück zum aktuellen Newsletter

 
Alfons Schreitl | Sicher Profitabel Schreitl
Vermögensberatung und Versicherungsagentur
Leonard-Bernstein-Str. 8/3.2.1 | A-1220 Wien
Tel 0664 / 33 85 621 | Fax 01 / 260 57 54
E-Mail a.schreitl@schreitl.com
Web www.schreitl.com

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.

Bildnachweis (creative commons) | © poolie | © Vincent Boiteau | © MichaelRiedel