Mai 2013 / Österreichs Sparbuchsparer verlieren 1,5 Milliarden pro Jahr



 

Österreichs Sparbuchsparer verlieren 1,5 Milliarden pro Jahr

 

Spiegel-Online: In Deutschland belaufen sich die Einbußen auf rund 14 Milliarden jedes Jahr: Auf Österreich umgerechnet (bekannter Faktor 1:10): ca: 1,5 Milliarden Euro.

Der Grund: Die Sparbuchzinsen liegen weit unter der Inflation.

 
weiter lesen ...
 


 

Investmentfonds gewinnen weiter stark

 

Bis zu 12 % schon im Jahr 2013! Eine kurze Übersicht:

 
weiter lesen ...
 


 

Keine Schokolade für Haustiere

 

Hunde und Katzen freuen sich über Leckerlis. Wer allerdings die Haustiere zu sehr vermenschlicht und diese mit Schokolade oder anderen Süßigkeiten füttert, riskiert das Leben der geliebten Vierbeiner.

 
weiter lesen...
 




 
Alfons Schreitl | Sicher Profitabel Schreitl
Vermögensberatung und Versicherungsagentur
Leonard-Bernstein-Str. 8/3.2.1 | A-1220 Wien
Tel 0664 / 33 85 621 | Fax 01 / 260 57 54
E-Mail a.schreitl@schreitl.com
Web www.schreitl.com

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.

Bildnachweis (creative commons) | © Vincent Boiteau | © David Ohmer | © lepiaf.geo