Webseite
Kontakt
NL-Weiterempfehlung


Juni 2015  .  Sicherheit - ein wesentliches Anlagekriterium
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Griechenland in regelmäßigen, aber immer kürzer werdenden Abständen. Völkerwanderungen und das eher dilettantisch angegangene Flüchtlingsproblem.

 

Steuerreform, Abschaffung des Bankgeheimnisses, Bargeldverbot und vieles mehr. Daneben rücken der Hypo-Skandal und das Ende der ÖVAG fast schon fast  in den Hintergrund.

 

All diese Dinge sind zwar zu beobachten und die weitere Entwicklung ist abzuwarten, allerdings dürfen wir darüber das Thema Geldanlage und eigene Vorsorge nicht aus den Augen verlieren. Daher beschäftigen wir uns im vorliegenden Newsletter wieder mit alternativen Anlagemöglichkeiten.

 

Eines ist sicher, es gibt keine ganz sicheres Anlageprodukt mehr. Wir können nur das Risiko durch Aufteilung reduzieren. Betrug, Dilettantismus, das wirtschaftliche und politische Umfeld sind Gefahren für das Vermögen. Daher sollten sich Produkte sehr gut angesehen werden und auch verstanden werden.

 

Gerne kann der Newsletter an Bekannte, Freunde, Verwandte und Kollegen weitergeschickt werden, dazu einfach neben stehenden Link verwenden.

Wir wünschen einen schönen Sommer und einen schönen, erholsamen Urlaub.

 

Mit besten Grüßen

 

Herbert Loidolt

www.loifinanz.at




Edelmetalle als Geldversicherung

 

Aktien-Crash: Chinesische Anleger flüchten ins Gold

Goldmünze: Gold statt Aktien – Flucht in den sicheren Hafen?

Der Shanghai Composite ist in der vergangenen Woche um gut 15 Prozent abgestürzt. Bereits in der Vorwoche stieg die physische Goldnachfrage in China stark an.

Hier geht’s weiter ...


Venture Capital – Wagniskapital

 

Wer wäre gerne von Anfang an bei Apple, Microsoft, Google, Facebook dabei gewesen?

Der hätte seinen Einsatz vervielfacht.

Wer kann sich noch an die Landkarten im Auto erinnern, welche jetzt schon obligatorisch von Navigationsgeräten ersetzt wurden.

Hier geht’s weiter ...


Crowdinvesting

 

Seit 2013 ist das Crowdinvesting auch in Österreich angekommen. Mit der Erhöhung der Prospektpflicht von 100.000 Euro auf 250.000 Euro (für Beteiligungsmodelle) im gleichen Jahr und einer zähen Niedrigzinsphase war der (sonst grundsätzlich karge) Boden gut aufbereitet.

Hier geht’s weiter ...


Kapitalanlage mit Grundbuchssicherheit

 

Erstrangige Hypothek, Laufzeit 5 Jahre

Einfach nachfragen und informieren



EURONICUS

 

Vom Sozialen System zur gerecht verteilten Armut, oder: Lohnt sich eine Pensionsvorsorge noch?

Euronicus, der Alpenzwerg. Leider kein Märchen.

Vom Sozialen System zur gerecht verteilten Armut, oder: Lohnt sich eine Pensionsvorsorge noch?

Gedanken über die Pension von Euronicus, dem Alpenzwerg. Leider kein Märchen. 

Hier geht’s weiter ...


Herbert Loidolt
Diplomierter Finanzberater

Hauptstraße 31/1
A-2353 Guntramsdorf

H.  +43 664 3446201
T.  +43 2236 53758
F.  +43 2236 53758
E.  office@loifinanz.at
N.  www.loifinanz.at
Informationspflicht lt. ECG


Die Inhalte des News Online dienen ausschließlich zur Information und stellen - sowohl nach österreichischem als auch nach ausländischem Kapitalmarktrecht - weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes, insbesondere zu einem Investment, dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Jede konkrete Veranlagung oder Wertpapierorder sollte erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch durch einen befugten und qualifizierten Berater erfolgen.
Die Inhalte dienen nicht als Vermögens-, Rechts- oder Steuerberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden.
Die Informationen wurden von Herbert Loidolt als Erfüllungsgehilfe der BCA Austria Finanzdienstleistungen GmbH mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem können weder Herbert Loidolt noch die BCA Austria Finanzdienstleistungen GmbH irgendeine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernehmen.


Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.

Bildnachweis (creative commons) | © istock