Wolfgang Hoppacher
Versicherungsmakler

+43 (0)699 / 14 56 12 17
office@hoppacher.at
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

passend zum Beginn der kalten und dunklen Jahreszeit widmen wir uns im heutigen Newsletter schwerpunktmäßig dem Thema Gesundheit. Dass einem im Falle eines Unfalls rasch geholfen wird, steht in Österreich Gott sei Dank außer Frage. Dass aber die Kosten dafür nicht immer der Staat übernimmt, können Sie im ersten Artikel nachlesen.

 

Existiert in Österreich eine Zweiklassen-Medizin? Schon ein einzelner Test des VKI lässt unsere Befürchtungen wahr werden. Die Testergebnisse und welche Schlüsse Sie daraus ziehen können, lesen Sie im zweiten Artikel. Zum Schluss noch ein Thema, mit dem man sich eigentlich nicht beschäftigen will (aber irgendwann sollte): wer entscheidet für mich, wenn ich es selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kann?

 

Abgerundet wird die heutige Ausgabe wie immer durch interessante Links, eine interessante Frage zum Thema „Eiskratzen“ und einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes zum Thema Urlaubsanspruch.

 

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite. Bleiben Sie gesund und gönnen Sie sich in der allzu hektischen Vorweihnachtszeit auch mal ein wenig Ruhe!

 

Ihr Wolfgang Hoppacher

 


 

Patient muss Hubschraubereinsatz selbst bezahlen

lesen
 

OP-Termin: Kassenpatienten warten länger

lesen
 

Wer entscheidet, wenn Sie es nicht mehr können?

lesen

Was bedeutet ...

„Urlaubsanspruch auch nach
dem Tod“?


Hier finden Sie die Erklärung ...

Wissen Sie eigentlich ...

ob man beim „Eiskratzen“ den Motor warmlaufen lassen darf?

Hier gelangen Sie zur Antwort ...

 
 
 
 
 
 
 
 

Wolfgang Hoppacher
DER VERSICHERUNGSMAKLER

Anschrift) Wagnastraße 1/EG, A-8430 Leibnitz
Kostenlose Service-Line) 0800 / 206 303 | Mobil) +43 (0)699 / 14 56 12 17 | Fax) +43 (0)316 / 23 11 23 1500
E-Mail) office@hoppacher.at | Webadresse) www.hoppacher.at

Offenlegungspflicht gem. § 25 Mediengesetz und Informationspflicht gem. § 5 ECG, § 14 UGB
 

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen.
Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.


 


Bildnachweis (creative commons)
© istock
© Annamartha / PIXELIO