ARGE MED-Newsletter 4/2018


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir dürfen Sie mit unserem gemeinsamen Newsletter mit der ARGE MED - Österreichs Spezial-Beraternetzwerk für Ärzte und Zahnärzte - wieder zu unserem Tätigkeitsschwerpunkt für Ärzte informieren.

 

 

 

TOP NEWS: Super-Trends des Arztes als Unternehmer

 

Moderne Kooperationen im Kassensystem, der Boom des Wahlarztsystems, die Bedeutung professioneller Unterstützung durch spezialisierte Berater für das „Unternehmen Arztpraxis“ und vieles mehr waren die Themen des 11. ARGE MED-Kongresses.

weiterlesen


TOP NEWS: Neue Pflege-Gruppenlösung für Freiberufler

 

Viele Angehörige der Freien Berufe optieren für ihre Krankenversicherung in ein - meist günstigeres und leistungsstärkeres - privates Selbstversicherungsmodell. Dafür stehen österreichweit Kranken-Gruppenversicherungslösungen mit massiv verbesserten Konditionen bereit. Diese Gruppenvorteile existieren ab sofort auch für die private Pflegevorsorge. Auch für Partner, Kinder und Eltern – und auch bei angestellter Tätigkeit.

weiterlesen


Günstigere Prämien in Wiener Ärzte-Krankenversicherung noch bis 1.6.2018!

 

Die gesetzliche Rechnungszinssenkung für die Krankenversicherung erhöht auch die Prämien für Neubeitritte zur Kranken-Gruppenversicherung der Wiener Ärzte und Zahnärzte bei Uniqa. Für bestehende Verträge ergeben sich keine Änderungen.

weiterlesen


Aktueller Haftungsfall aus der Praxis

 

Der Oberste Gerichtshof stellte klar, dass fehlende ärztliche Dokumentation zwar eine Beweiserleichterung für den Patienten darstellt, aber keine Vermutung objektiver Sorgfaltsverstöße zulässt.

weiterlesen


Judikaturänderung: Kein Vorrang des Patientenwohls gegenüber der Selbstbestimmung

 

Der Patient wurde wegen eines Karzinoms am Hoden operativ untersucht. Bei Bösartigkeit sollte der Hoden entfernt werden. Ein während der OP durchgeführter Schnellschnitt ergab ein embryonales Karzinom (bösartig!), der Hoden wurde entfernt. Postoperativ stellte sich bei der histologischen Untersuchung heraus, dass ein gutartiger Lydigzelltumor vorgelegen war..

weiterlesen


Erpresser-Emails an Arztpraxen

 

Emails mit dem klaren Inhalt einer Schutzgelderpressung gingen in den letzten Monaten bei zahlreichen Praxisbetreibern ein. Buttersäureangriffe wurden angedroht. Die Kriminalpolizei bezeichnete den Ton als „Rotlichmilieu-Stil“. Droht hier ein neues Schadenszenario für Ordinationen?

weiterlesen


Kündigungen von Betriebsunterbrechungs-Versicherungen

 

Einer der größten Versicherungsanbieter für die Ärzte-BUfT kündigt aktuell zahlreiche Verträge, offensichtlich als sogenannte Sanierungsmaßnahme. Teils erfolgen die Kündigungen im Schadenfall und teils zum Vertragsablauf. Nicht zum ersten Mal, aber Vorsorgemaßnahmen sind möglich.

weiterlesen


Sicherheit in der Arzt-Praxis

 

Sicherheitsexperte Thomas Urbanek zu Alarmanlagen, Videoüberwachung, Schutznebel- und Zutrittssystemen.

weiterlesen


Aktivitäten

 

→ ARGE MED-Vortragender Mag. Marcel Mittendorfer präsentierte am 22.3.2018 die bedeutendsten Versicherungsthemen für junge Ärzte und Zahnärzte im Rahmen der Zahnärzte-Praxismanagementtage des ZIV.

 

→ In der aktuellen Ausgabe des Trend (ehem. FORMAT) wurde auf die besondere Bedeutung der von ARGE MED entwickelten Sonder-Rechtsschutzlösungen bei Ordinationseröffnung und Übernahme hingewiesen.

 

→ ARGE MED-Kanzlei PBP beschrieb in der Salzburger Ärztekammer-Zeitung med.ium die besonderen Anforderungen an die berufliche Strafrechts-Absicherung von Medizinern, die mit Standardangeboten der Versicherungswirtschaft nur völlig unzureichend Berücksichtigung finden.

 

→ Beachten Sie die häufig aufgerufene Presseaussendung zum 11. ARGE MED-Kongress in Pöllauberg.

 

→ Artikel im GELD-Magazin Ausgabe 2/2018 "Wunschkonzert" zum Thema steuerlich geförderte Vorsorge und speziell Pflege-Vorsorge in Österreich,  mit Mag. Marcel Mittendorfer.

 

→ In unserer Artikelserie in der Österreichischen Zahnärztezeitung (ÖZZ) unter dem Titel „Die geheimen Tricks im Umgang mit Versicherungen“ stellen wir Hintergründe zu sämtlichen für Ärzte und Zahnärzte relevanten Versicherungsbereichen gleichzeitig verständlich und mit Augenzwinkern dar.

ÖZZ-Ausgabe 9/2017: "Teil 20- So vermeiden Sie Ihren Einkommens- und Vermögensverlust im Pflegefall"

ÖZZ-Ausgabe 10/2017: "Teil 21- Versus Vermögens- und Einkommensverlust im Pflegefall - die neue Pflege-Gruppenversicherung der Landeszahnärztekammer für Wien"

In der aktuellen ÖZZ-Ausgabe 1-2/2018 erschien "Teil 22- Was ist das mit Cyber ? - Teil 2"

 

 


Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung ...
Michael Mastny
Versicherungsmakler

michael@mastny.at
 

Ing. Günter Lichtblau eU und Lichtblau & Partner KG
2344 Maria Enzersdorf, Johannesstraße 25 . Fon +43 (2236) 23 080
Büro Wien: Schlossgartenstraße 53, A-1230 Wien . Fon +43 (1) 88 98 340

michael.mastny@lichtblau.com . versicherung@lichtblau.com . www.lichtblau.com
Offenlegungspflicht gem. § 25 Mediengesetz und Informationspflicht gem. § 5 ECG, § 14 UGB

 

Disclaimer: Die Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich zur Information und stellen weder eine Aufforderung, noch ein Anbot oder eine Annahme zum Abschluss eines Vertrages oder sonstigen Rechtsgeschäftes dar oder sollen eine derartige Entscheidung auch nicht beeinflussen. Die Inhalte dienen nicht als Finanz-, Versicherungs- oder Unternehmensberatung und dürfen daher nicht als solche ausgelegt werden. Die Informationen wurden mit der größtmöglichen Sorgfalt unter Verwendung von als zuverlässig eingestuften Quellen erstellt. Trotzdem kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder dauernde Verfügbarkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Alle Inhalte des Newsletters dienen ausschließlich der Nutzung zum persönlichen Gebrauch und dürfen nicht (in jeglicher Form) kommerziell wiederverwertet werden.



Sie haben die Möglichkeit, jederzeit den Empfang weiterer Nachrichten von uns abzulehnen. Klicken Sie hierfür bitte auf diesen Abmeldelink.


Bildnachweis: iStockphoto


Bildnachweis (creative commons) | © Q.pictures / pixelio.de